Aktuelle Regeln

Aktuell gelten in den Grundschulen in NRW folgende Regelungen:
Maskenpflicht: Die Regel galt bis zum 02. April 2022. Die Kinder können auch nach den Osterferien ihre Masken weiterhin freiwillig tragen. Besucher der Schule können bei Terminen ebenfalls weiterhin eine Maske tragen.
Testpflicht: Die anlasslose Testpflicht ist aufgehoben.
Kinder, die positiv getestet werden, müssen weiterhin für 10 Tage in Quarantäne. Frühestens nach 7 Tagen können sie mit einem negativen Bürgertest wieder in die Schule kommen.
– Wenn Kinder eine Kontaktperson mit einer Corona-Infektion im Haushalt haben, müssen sie ebenfalls für 10 Tage in Quarantäne. Sie können aber bereits nach 5 Tagen mit einem negativen Bürgertest wieder in die Schule kommen. Kinder, die eine Kontaktperson im Haushalt haben, müssen jedoch nicht in Quarantäne, wenn sie immunisiert sind. Sie gelten als immunisiert, wenn eine eigene Corona-Infektion überstanden ist und diese mindestens 28 Tage, höchstens aber 3 Monate zurückliegt. Kinder mit doppelter Impfung gelten ebenfalls als immunisiert.

Diese und weitere Maßnahmen zum Infektionsschutz finden Sie auf den Seiten des Schulministeriums NRW:
Infektionsschutz | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw)